Geschäft




Kidsana-Shop:




Buchpräsentation:




Starke Knochen



Dr.Edmund Blab
Kidsana-Eigenverlag
ISBN: 978-3-952357-0-7
Preis: €16,70



Über "Starke Knochen" - Das Knochenbuch gegen Knochenbruch


Osteoporose ist eine Zvilisationskrankheit, die großes Leid verursacht. Statistiken zufolge bricht sich alle 30 Sekunden ein EU-Bürger einen osteoporotischen Knochen. Trotz unzähliger wissenschaftlicher Arbeiten über die Knochenbruchkrankheit erwartet die Weltgesundheitsorganisation WHO bis 2040 eine Verdoppelung der Erkrankungsfälle!
Ist diese erschreckende Entwicklung wirklich so unausweichlich? Nein! Osteoporose entsteht nicht zwangsläufig. Mit dem nötigen Wissen ist sie vermeidbar.
Es ist das Anliegen des Buchautors, dieses Wissen allen Menschen in verständlicher Form zugänglich zu machen. Das vorliegende Buch ist sowohl für Mediziner als auch für gesundheitsbewusste Laien gedacht. Es gibt in leicht verständlicher Sprache eine fundierte Zusammenstellung von Informationen über die Ursachen der Osteoporose.
Weiters sind praktische Tipps enthalten, wie Sie sich und Ihre Kinder davor schützen können. Osteoporose ist kein Schicksal. Nehmen Sie die Verantwortung für Ihre Knochen in die eigene Hand!

Der Autor Dr. med. Edmund Blab, ist ärztlicher Leiter des Kidsana Gesundheitszentrums und Präsident des Kindervereins Kidsana (www.kidsana.org). Seit vielen Jahren klärt der Ganzheitsmediziner in zahlreichen Publikationen und internationalen Vorträgen über die Ursachen der Knochenbruchkrankheit auf.

Erhältlich hier und im guten Fachhandel: >>Starke Knochen bestellen


KAPITELÜBERSICHT:

- Einleitung
- Wozu brauchen wir unsere Knochen
- Bin ich Osteoporose gefährdet
- Osteoporose - Ursachen
- Die Rolle der Ernährung
- Ernährungsirrtümer
- Folgen der westlichen Fehlernährung für Mensch und Tier
- Darmentzündungen und Allergien verursachen Knochenschwund
- Knochenaufbau
- Wichtige Spurenelemente und Vitamine
- Nahrung als Therapie
- Bewegung als Therapie
- Schulmedizinische Therapien im Überblick
- Spezialtherapien
- Das wichtigste zum Schluss